Neues aus der Gemeinde

Neues aus dem Gemeindeleben

Den ersten Schnee konnten wir in diesem Jahr schon erleben. Langsam wird es kälter und die Weihnachtssterne in der Ortslage stimmen uns auf die bevorstehenden Feiertage ein. Viele Bürgerinnen und Bürger haben ihre Grundstücke und Häuser schon festlich geschmückt und die Kinder können es kaum erwarten. Am 3. Dezember 2016 wird wie in jedem Jahr ab 17.00 Uhr  das Nikolausfeuer am Erlich entfacht. Wir laden alle Kinder mit ihren Eltern und Großeltern, Freunden, Verwandten und Bekannten dazu  herzlich ein.

Am Sonntag, d. 4. Dezember 2016 findet dann um 16.00 Uhr das Weihnachtskonzert mit dem Gemischten Chor Seebach in unserer Kirche statt.

 

Baumaßnahmen

In der kommenden Woche erfolgt die Abnahme der Baumaßnahme am Teichberg. Nach einem Dreivierteljahr Bauzeit können wir die Gemeinschaftsmaßnahme mit dem Trink- und Abwasserverband nun endlich zum Abschluss bringen. Wir möchten uns bei den Anwohnern für das Verständnis und die Geduld während der Bauphase und den damit verbundenen Einschränkungen recht herzlich bedanken.

In Vorbereitung der Erneuerung der Rinne in der Wiesenstraße wurden in dieser Woche die Bäume entlang der Bautrasse entfernt. Das Wurzelwerk hat die vorhandene Rinne derart beschädigt, dass sich ein Neubau der Rinne erforderlich macht. Je nach Witterung werden die Arbeiten schrittweise durchgeführt. Die von der Baumaßnahme betroffenen Anwohner werden durch das Bauunternehmen rechtzeitig über eventuelle Einschränkungen in Kenntnis gesetzt.

 

Vereinsarbeit

Am 03.Dezember 2016 findet ab 14.00Uhr und am 04.Dezember 2016 ab 10.00Uhr  im Vereinsheim in der Hauptstraße die Lokalschau des Kleintierzuchtvereins Seebach statt. Die Vereinsmitglieder freuen sich auf Ihren Besuch.

Neues aus der Gemeinde

Fertigstellung der Fluchttreppe im Klubhaus

 

Die Arbeiten sind fast abgeschlossen. Die letzten Restarbeiten an der Beleuchtung werden in den nächsten Tagen noch ausgeführt. Damit ist die Sicherheit ist nun wieder gewährleistet und bei Veranstaltungen im Saal, welche in den letzten Wochen zahlreich waren und welche in der Zukunft kommen, ist der letzte nötige Fluchtweg wieder nutzbar.

 

Ersatzbepflanzung nach Baumfällung

 

Wie Sie sicherlich bemerkt haben, wurde durch eine Gartenbaufirma ein Baum im Bereich der oberen Bushaltestelle gesetzt. Dieser ist die versprochene Ersatzbepflanzung für den großen erkrankten und nicht mehr zu rettenden Baum an der Bushaltestelle.

 

Finanzielle Unterstützung für das Kinder- und Jugendhaus

 

Von der Ohra Energie GmbH wurde ein Schild auf dem Sportplatz durch die Mitarbeiter des Bauhofes aufgehängt. Die Gemeinde Seebach erhält dafür jährlich eine Zuwendung zweckgebunden für das Kinder- und Jugendhaus Erbstromtal. Wir danken dem Unternehmen recht herzlich.

 

Baustellen in Seebach

 

In der nächsten Woche werden die letzten Restarbeiten im Bereich der Straße „Im Erlich“ abgeschlossen. Somit kann der Spielplatz wieder genutzt werden und auch das Nikolausfeuer der Feuerwehr Seebach stattfinden. Eine Baustelle ist beendet und eine neue fängt wieder an. Ab der nächsten Woche kommen dann die Baufahrzeuge in die „Wiesenstraße“. Dort werden die Einlaufrinnen sowie die Straße teilweise repariert. Als erstes werden die großen Nadelbäume entlang der Wiesenstraße entfernt. Über den Baufortschritt werden wir weiter berichten.

 

Nagel, Bürgermeisterin

Neues aus der Gemeinde

Durch die Mitarbeiter des Bauhofes Seebach wurde das Banner der Ohra Energie GmbH auf dem Sportplatz angebracht. Die Gemeinde Seebach erhält für das Kinder- und Jugendhaus Erbstromtal jährlich einen Betrag dafür.

img-20161116-wa0003

Neues aus der Gemeinde

Baumfällung auf dem Weg zum Sportplatz

Zurzeit wird der Mediengraben für die Versorgungsleitungen des neuen Kinder- und Jugendhauses auf dem Sportplatz gebaut. In diesem Zuge müssen die Bäume linksseitig entlang des Weges gefällt werden. Nach Fertigstellung der Baumaßnahme erfolgt eine Ersatzbepflanzung. Gleichzeitig wird in dieser Woche mit der Montage der Gebäudeteile begonnen, so dass wir in Kürze ein im Rohbau befindliches Gebäude sehen können.

 

Martinsumzug der Kindertagesstätte „Wartbergzwerge“ und der Kirchgemeinde Seebach

 

Am 10.11.2016 findet der diesjährige Martinsumzug statt. Beginn ist 17.00 Uhr an der Kirche und endet gegen 18.30 Uhr bei Bratwurst und Getränken in der Dicelstraße. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen.

 

Die 5. Jahreszeit kommt unter dem Motto „Jetzt kommen die lustigen Tage“

 

Am 11.11.2016 um 11.11 Uhr soll, wenn der SCC alles richtig macht, die Schlüsselübergabe für die 5. Jahreszeit erfolgen. Für Essen und Getränke ist wie immer gut gesorgt. Am 12.11.2016 findet dann die erste Veranstaltung die „Partymeile“ im Klubhaus Seebach statt.

 

Wasser auf dem Friedhof wird abgestellt

 

Die ersten Schneeflocken sind gefallen und somit ist der Winter angekommen. Durch den Bauhof wurde das Wasser auf dem Friedhof abgestellt, damit die vorhandene Sommerleitung nicht beschädigt wird.

 

Neuer Traktor auf dem Bauhof angekommen.

 

Durch die Gemeinde Seebach wurde ein gebrauchter Traktor angeschafft. Dieser wird erstmals in den Wintermonaten zum Einsatz kommen. Die Anbauteile ermöglichen ein Räumen und Streuen in der Ortslage.

Nagel, Bürgermeisterin

Neues aus der Gemeinde

Verlängerung der Grünschnittannahme

Aufgrund der aktuellen Wetterlage hat sich die Gemeinde Seebach dazu entschieden, die Grünschnittannahme bis zum 12.11.2016 zu verlängern. In den nächsten 2 Wochen können Sie zu den bekannten Zeiten Ihre Abfälle gegen eine Gebühr abgeben.

 

Neue Mauer auf dem Friedhof

Wie Sie sicherlich schon bemerkt haben, wurde durch die Mitarbeiter des Bauhofes Seebach ein Teil der unteren Friedhofsmauer mit Natursteinen neu gestaltet. Auch die kleine Treppenanlage wurde neu hergestellt. Damit fügt sich der Bereich noch besser in die Gesamtanlage des Friedhofes ein.

 

Baumfällung an der oberen Bushaltestelle in Seebach

Durch einen Baumgutachter wurde der Gemeinde Seebach geraten, den Eschenahorn im Bereich der oberen Bushaltestelle schnellstmöglich zu fällen. Der Stamm war hohl. Damit keine Fußgänger und Wartende der Bushaltestelle zu Schaden kommen, hat die Gemeinde Seebach entschieden, den Baum durch einen Forstbetrieb fachmännisch fällen zu lassen. Eine Ersatzbepflanzung wird vorgenommen.

 

Neue Beleuchtung am Feuerwehrgerätehaus

Das Feuerwehrgerätehaus wurde einer Außenrenovierung unterzogen. Nicht nur die Fassade wurde neu gestrichen, sondern auch der Namenszug ist ab jetzt beleuchtet. Nach der Zeitumstellung am Wochenende wird es jetzt in den Abendstunden früher dunkler, so können Sie die Leuchtschrift am Feuerwehrgerätehaus schon früher bestaunen.

 

Nagel, Bürgermeisterin