Öffnungszeiten

Montag: 14:30 – 18:30 Uhr
Dienstag: 12:00 – 16:00Uhr

Donnerstag: 14:30 – 18:30 Uhr

 

 

Veranstaltungen der Gemeindebibliothek

15.03.2024 19.00 Uhr   Lesung: U.S. Levin: „Hilfe, unser Kind wird Künstler!“

18.10.2024 19.00 Uhr   Multivisonsshow: Ralf Schwan: Große Wildnis Kamtschatka

 

Kartenvorverkauf  in der Gemeindebibliothek

Die Karten für die Lesung mit U.S.Levin am 15.03.2024 sind ab sofort erhältlich.

Karten für das Fettnäppchen am 31.05.2024 sind noch nicht verfügbar.

 

Die Näh-AG

Die nächsten Termine der Näh-AG sind: Donnerstag, der 22.02. ; Montag, der 04.03. ; Donnerstag, der 21.03. und Montag, der 08.04.2024

 

Neues vom Literaturkreis Seebach

23. Treffen des Literaturkreises Seebach

Während unseres ersten Treffens 2024 stand der Debütroman „Schloss aus Glas“ der US amerikanischen Journalistin Jeannette Walls aus dem Jahr 2006 im Gesprächsmittelpunkt.

Das autobiografische Buch erzählt eindringlich, zum Teil aufwühlend, aber nie anklagend von der außergewöhnlichen Kindheit Jeannettes und ihrer drei Geschwister, deren Eltern selbstbestimmt am Rand der Gesellschaft von der Hand in den Mund leben möchten, mit ihren Kindern quer durch die USA ziehen, sie oft sich selbst überlassen und hungern lassen. Jeannettes Vater, der sich autodidaktisch ein umfangreiches Wissen angeeignet hat, verspricht seiner Familie ein selbst entworfenes, selbst gebautes klimagerechtes Familienheim aus Glas, das nie gebaut wird. Er schenkt seinen Kindern Sterne statt Konsumgüter zu Weihnachten, gibt sein handwerkliches und naturwissenschaftliches Wissen an sie weiter, wird aber immer alkoholabhängiger und schreckt nicht davor zurück, das mit Servicejobs verdiente Geld seiner Kinder zu stehlen.

Die Mutter der Kinder träumt von ihrem künstlerischen Erfolg, vermittelt ihren Kindern die Liebe zur Literatur und Kunst, sorgt sich jedoch nicht wie „normale Mütter“ um ihre Familie und trägt als Lehrerin nur sporadisch zum Familieneinkommen bei. Deshalb lernt Jeannette schon mit drei Jahren lesen, steht aber auch allein am Gasherd, um sich selbst einen Hotdog zu kochen und trägt schwere Verbrennungen davon.

Regelmäßige Schulbildung,  Besuche von Freunden oder Familie, ein gemütliches Zuhause erleben die Walls Kinder nicht. Jedoch lernen sie von klein auf zu überleben, sich selbst zu verteidigen und für ihre Familie einzustehen. Die drei älteren Geschwister verlassen mit jeweils 17 ihre Eltern, verfolgen berufliche Karrieren und leben bürgerliche Leben in New York.

In ihrem zweiten Roman „ Ein ungezähmtes Leben“ aus dem Jahr 2008 erzählt uns die Autorin die Lebensgeschichte ihrer Großmutter Lily, einer starken, eigensinnigen Frau, die Anfang des 20.Jahrhunderts den „Wilden Westen“ unsicher machte.

Weitere Literaturempfehlungen:

Jennifer Niven „All die verdammt perfekten Tage“, 2015

Die Protagonisten dieser coming-of-age story Finch und Violet lernen sich in ihrem Abschlussjahr auf dem Glockenturm ihrer High School kennen, als beide zeitgleich überlegen, von dort aus in den Tod zu springen. Finch, der Freak, und Violet, die den Unfalltod ihrer Schwester verarbeiten muss, begeben sich nach ihrer Entscheidung weiter zu leben während eines Schulprojekts gemeinsam auf Ausflüge in ihr heimatliches US Bundesland Indiana und erleben schöne und überraschende Augenblicke. Finchs Frage: “Ist heute ein guter Tag zum Sterben?“ schwebt trotzdem über allem.

„Sophia oder der Anfang aller Geschichten“ des syrisch-deutschen Autors Rafik Schami, 2015, führt die Leser anhand zweier Familien abwechselnd nach Italien und Syrien. Das Heimweh Salmans, Sophias Sohn, führt ihn nach Jahrzehnten aus Italien in seine Geburtsstadt Damaskus zurück, in der er sich trotz Zahlung von Bestechungsgeldern der staatlichen Verfolgung wegen seiner politischen Aktivitäten als Jugendlicher ausgesetzt sieht. Wird Sophias Jugendliebe Karim sein Versprechen, ihr jederzeit beizustehen, einlösen und Salman außer Landes bringen können?

Fesselnd und spannend geschrieben sind die Dialogszenen in Daniel Glattauers Roman „Die spürst du nicht“ aus dem Jahr 2023. Der 1960 in Wien geborene weltweit geachtete Autor stellt sich und seinen Lesern die Fragen: “Was ist ein Menschenleben wert?“ und „Ist jedes gleich viel wert?“

Wie immer wünschen wir den Leserinnen und Lesern viel Spaß beim Entdecken unserer vorgestellten Bücher und anderer Werke in der Bibliothek Seebach.

Die Mitglieder des Literaturkreises Seebach

 

Online-Katalog: Mediensuche und Leserkonto

Sie können sich auch online über den Medienbestand der Gemeindebibliothek informieren und Ihr Leserkonto einsehen, Medien verlängern, Vormerkungen für ausgeliehene Medien vornehmen und einiges mehr. Das funktioniert sowohl unter: https://seebach.findus-internet-opac.de, über die oben stehende Kurz-URL oder den QR-Code. Die Einrichtung des Internet-OPAC wurde vom Land Thüringen gefördert.

Viel Spaß beim Stöbern!

 

E-Books ausleihen

Sie haben die Möglichkeit, auch E-Books in der Gemeindebibliothek Seebach auszuleihen.

  • Mit dem Smartphone, PC oder einem eReader (Ausnahme: Kindle) auf die Startseite von „ThueBIBnet.de“ gehen und anmelden.
  • Die Gemeindebibliothek Seebach aufrufen, je nach Gerät unter Seebach oder unter Gemeindebibliothek Seebach. Mit der Nutzernummer, die auf dem Bibliotheksausweis steht (die vorangestellten Nullen weglassen!), und dem beschriebenen Passwort anmelden.
  • Nun befinden Sie sich in der virtuellen Bibliothek mit über 70.000 Medien.
  • Für einige Geräte brauchen Sie noch eine Adobe ID. Dort müssen Sie sich dann separat registrieren.

Die Sicherheitsmaßnahmen für die Internetseite „ThueBIBnet“ wurden erhöht. Deshalb ist bei Neuanmeldung auf der Seite eine vierstellige Kennzahl, die unterhalb des zu entleihenden Titels steht, zu wiederholen. Nur bei Geräten, die diese Nummer nicht speichern, muss die Kennzahl mit jeder neuen Anmeldung wieder eingegeben werden.

Weitere Informationen finden Sie im kostenlosen Ratgeber zum Download: http://bit.ly/onleihe-ratgeber

Unter dem Punkt „Hilfe“ auf der Onleihe-Seite werden viele Fragen beantwortet.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Gemeindebibliothek. Rufen Sie uns einfach an.
Und nun viel Spaß beim Lesen!

 

Unsere Gemeindebibliothek in Seebach

Kindermedien zum Ausleihen

MakerSpace - offene Werkstatt in der Gemeindebibliothek

15.03.2024 Satire-Lesung mit U.S. Levin

18.10.2024 Multivisionsshow mit Ralf Schwan

Schüler der Grundschule Seebach zum Buchvorspiel in der Kindertagesstätte "Wartbergzwerge" | 29.11.19

17.05.22 18 Uhr Autoren-Lesung mit Ursula M. Dorn

28.10.2022 kabarettistische Lesung mit U.S. Levin