Jugendclub „Red Cube“ öffnet ab Donnerstag, den 04.03.2021

Juhu! Unser Jugendclub „Red Cube“ wird ab Donnerstag, den 04.03.2021, endlich wieder öffnen!

 

Neue Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag und Freitag jeweils von 15:00 – 19:00 Uhr.

Wir befinden uns in Phase „gelb“, das heißt laut Hygienekonzept dürfen sich max. 10 Kinder im Jugendclub mit Mund-Nasen-Bedeckung aufhalten.
Außerdem gibt es eine neue Hausordnung sowie einen neuen „Mutti-Zettel“, die ausgehangen bzw. ausgegeben werden.

Diese bitte von den Eltern zeitnah unterschrieben wieder mitbringen.

 

Das gesamte Team freut sich sehr auf alle jungen Besucherinnen und Besucher!
Eure Marianne, Franzi und Melanie

Schatzsuche durch Seebach vom Jugendclub „Red Cube“

Blick in das Logbuch und auf die Schatzkiste der Schatzsuche vom Jugendclub in Seebach

Liebe Kinder,
wir, das Team vom Jugendclub „Red Cube“, haben uns eine kleine Schatzsuche durch Seebach für euch überlegt und würden uns sehr freuen wenn ihr daran teilnehmt! Also runter vom Sofa, weg vom PC, lasst uns gemeinsam ein bisschen Spaß haben. Ihr könnt laufen oder mit dem Rad /Roller fahren, ganz wie ihr wollt .

Hier könnt ihr euch die Anleitung auch als PDF herunterladen.

 

DIE RÄTSEL DER SCHATZSUCHE

Auf unserer Schatzsuche müsst ihr Buchstaben für das Lösungswort und Puzzleteile finden. Bitte lasst alle Puzzleteile an Ort und Stelle, damit auch eure Nachfolger noch Spaß an der Suche haben!

1. „retten, bergen, löschen, schützen“ ist das Motto der….?
Genau da möchten wir die Suche mit euch starten!
Der erste Buchstabe des Vereins wird auch der erste Buchstabe unseres Lösungswortes sein.

2. Von da geht’s los … 
idyllisch gelegen
Freizeitangebote für Jung & Alt
Angeln verboten
… Im…?
Der erste Buchstabe ist der zweite in unserem Lösungswort.
Dort findet ihr auch den ersten Teil unseres Puzzles!

3. Unser Weg führt uns weiter…
Treffpunkt
roter Würfel
Baustelle
Dort findet ihr ein großes Schild, der 9. Buchstabe des 3. Wortes wird für das Rätsel gesucht.

4. Es geht abwärts zur…
Seebacher Kommandozentrale
Büro unseres Gemeindepräsidenten
Auch dort findet ihr ein großes Schild. Der 2. Buchstabe des 1. Wortes wird wieder für das Lösungswort notiert.

5. Weiter geht’s Richtung…
Einkaufs-Park
alles für die Gesundheit
vergiss den nötigen „Groschen“ nicht
Der 2. Buchstabe des dortigen fließenden Gewässers wird der nächste benötigte Buchstabe. Achtung, dort findet ihr auch das nächste Puzzleteil, also Augen auf.

6. Jetzt geht’s zurück in die Vergangenheit… 
Zuckertütenbaum
Spiel und Spaß
neue/erste Freundschaften
Wir notieren den ersten Buchstaben der…

7. Unsere Seebacher Runde führt uns jetzt zurück… 
Kirche
Turnhalle
Vereinsheim
Über der dortigen Bank findet Ihr ein größeres grünes Schild, wir brauchen den 4. Buchstaben.
Auch da findet Ihr irgendwo ein fehlendes Teil.

8. Zurück geht’s in Richtung… 
Seebacher Geschichte
frisches Brot
Der erste Buchstabe des dortigen Schildes wird notiert.

Bestimmt könnt ihr euch inzwischen denken wohin unsere Seebacher Runde euch führt.

Am Ziel haben wir für euch eine Dose versteckt, tragt euch doch bitte im Logbuch ein.
Ein kleines Andenken dürft ihr euch gerne raus nehmen und gerne könnt ihr auch Fotos machen und sie uns auf unserer Facebookseite schicken. Wenn wir wieder für euch im red cube da sein dürfen, können wir zusammen mit euch eine Collage oder ein Fotobuch unserer Schatzsuche gestalten.

Wir vermissen euch, bis bald!
Marianne, Melanie und Franzi

45-jähriges Dienstjubiläum in der KITA Wartbergzwerge

Bürgermeister Gerrit Häcker überreicht Inge Schröder Blumen und ein Geschenk zum 45-jährigen Dienstjubiläum

Seit nunmehr 45 Jahre ist Inge Schröder in der Gemeinde Seebach angestellt und betreut unsere „Wartbergzwerge“ in der gleichnamigen Kindertagesstätte.

Bürgermeister Gerrit Häcker hat mit ausreichend Abstand am 16. Februar gratuliert und sich herzlich für die herausragende Arbeit bei unserer Leiterin der Kindertagesstätte bedankt.

Das ist ein wirklich außergewöhnliches Jubiläum!

Bürgerinformation: Amtliche Haushaltsbefragung 2021

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

das Thüringer Landesamt für Statistik hat uns mitgeteilt, dass im Jahr 2021 der Mikrozensus im gesamten Bundesgebiet als „kleine Volkszählung“ durchgeführt wird. Es werden Daten über die Bevölkerungsstruktur und die wirtschaftliche und soziale Lage der Bevölkerung erhoben. Integriert in den Mikrozensus ist die Erhebung über den Arbeitsmarkt für alle Mitgliedsstaaten der EU verbindlich.

Auch Haushalte aus unserer Gemeinde Seebach werden zu dieser Statistik befragt. Den betreffenden Haushalten wird die bevorstehende Befragung schriftlich angekündigt, es besteht Auskunftspflicht.

Die in die Befragung einbezogenen Haushalte wurden mittels eines mathematischen Stichprobenverfahrens so ausgewählt, dass sie die Gesamtheit der bundesdeutschen Haushalte repräsentiert.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung in dieser Befragung!

 

Mehr Informationen zum Mikrozensus

Die Erhebung erfolgt auf Grund des Gesetzes zur Durchführung einer Repräsentativstatistik über die Bevölkerung und die Arbeitsmarktbeteiligung sowie die Wohnsituation der Haushalte (Mikrozensusgesetzt – MZG) vom 07.12.2016 (BGBl. I S. 2826) in Verbindung mit dem Gesetzt über die Statistik für Bundeszwecke (Bundesstatistikgesetz – BStatG), in der jeweils aktuell gültigen Fassung, sowie nach dem Thüringer Statistikgesetz (ThürStatG), in der jeweils aktuell gültigen Fassung, bei allen repräsentativ ausgewählten Adressen.

Alle Angaben unterliegen dem Datenschutz gemäß Thüringer Datenschutzgesetz (ThürDSG) in der Fassung der Neubekanntmachung vom 13.01.2012 (GVBl. S. 27), zuletzt geändert durch Artikel 1 des Thüringer Gesetzes zur Anpassung des Allgemeinen Datenschutzrechts an die Verordnung (EU) 2016/679 und zu Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/680 vom 06.06.2018 (GVBl. S. 229).

Aktuelle Corona-Sonderverordnung vom 10.01.2021

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

im Freistaat Thüringen gilt seit 10. Januar eine neue Corona-Sonderverordnung mit verschärften Regelungen zur Eindämmung der Coronapandemie.

Diese Sonderverordnung können Sie sich unter folgendem Link als PDF herunterladen:
Corona-Sonderverordnung-Freistaat-Thüringen-20210110

Das Landratsamt Wartburgkreis hat dazu folgende Information veröffentlicht:

„Der Wartburgkreis gibt daher eine neue, vierte Allgemeinverfügung mit Wirkung ab 11. Januar heraus. Diese verlängert im Wesentlichen die bereits für den Wartburgkreis gültigen Regelungen. Entfallen sind die Bestimmungen zu Trauerfeiern und Trauungen, hier gilt nun die Regelung des Landes, dass 15 teilnehmende Personen erlaubt sind. Zur erweiterten Maskenpflicht ist der Eisenacher Marktplatz hinzugekommen. Eine rechtlich bindende 15-Kilometer-Regelung hat der Wartburgkreis nicht erlassen. Landrat Reinhard Krebs möchte hier die Bewohner des überwiegend ländlichen Raums nicht zusätzlich benachteiligen. Es gilt der 15-Kilometer Radius für Freizeitgestaltung und Ausflüge daher nur als Empfehlung Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie.“

Sandra Blume, Pressesprecherin

Die Allgemeinverfügung des Wartburgkreises können Sie sich ebenfalls als PDF herunterladen:
Allgemeinverfügung-Wartburgkreis-Corona-Pandemie-20210110

Beide Dokumente gelten bis 31.01.2021.

 

Das Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familien hat die wichtigsten Änderungen der Thüringer Sonderverordnung in folgenden Grafiken zusammengefasst:

 

Wir wünschen Ihnen trotz der schwierigen Zeit einen guten Start ins neue Jahr!
Bleiben Sie gesund und optimistisch.

Kontaktloser Bücher-Service der Gemeindebibliothek Seebach

Ein Stapel Bücher in der Gemeindebibliothek Seebach

Ab dem 11.01.2021 bietet die Gemeindebibliothek einen kontaktlosen Bücher-Service an.

Wie gern würden wir Sie im neuen Jahr in unseren neuen Räumlichkeiten der Gemeindebibliothek begrüßen! Leider lassen dies die aktuellen Einschränkungen nicht zu. Trotzdem möchten wir Ihnen unser großes Bücher- und Medienangebot auch in dieser Zeit  zur Verfügung stellen!

Unsere engagierte Bibliothekarin Claudia Herrmann hat dafür folgenden kontaktlosen Bücher-Service für Sie entwickelt:

 

Telefonische Bestellung mit Abholung vor Ort

  • Telefonisch können Bücher und andere Medien ausgewählt werden.
  • Zu einer vereinbarten Uhrzeit werden diese im Eingangsbereich der Bibliothek abgeholt und Rückgaben deponiert.
  • Die Tür des Eingangs ist geschlossen, deshalb bitte bei Eintreffen klingen.

 

Liefer- und Abholservice in Seebach

Lieferung nach Hause:

  • Nach vorheriger telefonischer Absprache können 2 Bücher bzw. Medien zur Lieferung bestellt werden.
  • Die Lieferung erfolgt jeweils am Mittwochvormittag, die Medien werden in den Briefkasten eingeworfen.
  • Wenn Bücher bzw. Medien auch abgeholt werden sollen, weisen Sie am Telefon bitte darauf hin. Dann klingelt Frau Herrmann bei Ihnen. Siehe „Abholung von zu Hause“.

Abholung von zu Hause:

  • Nach vorheriger telefonischer Absprache können Ihre Medien auch zu Hause abgeholt werden.
  • Frau Herrmann klingelt dafür bei Ihnen. Falls Sie etwas bestellt haben, legt sie die Medien in den Flur und verlässt das Haus wieder.
  • Sie holen Ihre neuen Bücher bzw. Medien im Flur ab und/oder legen Ihre Medien, die Sie zurück geben wollen, in den Flur.
  • Anschließend gehen Sie bitte zurück in Ihre Wohnung und öffnen Frau Herrmann erneut die Tür.

 

Auf diese Art und Weise ist eine kontaktlose Übergabe gewährleistet.
Wir danken für Ihr Verständnis, dass der Liefer- und Abholservice nur in Seebach angeboten werden kann.

 

Bibliothekarin Claudia Herrmann sitzt an der neuen Rezeption der Gemeindebibliothek Seebach und präsentiert Bücher und Spiele zum Ausleihen.

 

Ich hoffe sehr, dass ich mit diesem Angebot die weiteren Einschränkungen für alle interessierten Leser ein wenig abmildern kann.

Allen ein gesundes, neues Jahr! Wir schaffen das!

Ihre Claudia Herrmann,
Gemeindebibliothek Seebach

 

Tel: 036929-89935

Öffnungszeiten Bibliothek
für telefonische Absprachen und kontaktlose Ausleihe / Rückgabe:

Montag: 14:30 – 18:30 Uhr
Dienstag: 12:00 – 16:00 Uhr
Donnerstag: 14:30 – 18:30 Uhr

Heilig Abend: Lichterkette im Erbstromtal

Am 24.12. finden aufgrund der Corona-Verordnungen und der Solidarität aller, die besonders von der aktuellen Situation betroffen sind, keine Christvespern in Seebach statt.

Stattdessen laden die evangelischen Kirchgemeinden des Erbstromtals zu einem Lichterketten-Gottesdienst ein!

Lichterketten-Gottesdienst

Am 24. Dezember, 18 Uhr sind alle Einwohner eingeladen, mit einer Kerze vor die Haustür zu treten und somit eine Lichterkette durch die Orte zu bilden.

Ein Faltblatt bzw. Handybild, das auch auf der Internetseite der Kirchgemeinde heruntergeladen werden kann, erklärt den genauen Ablauf.

  • in den Familien wird die Weihnachtsgeschichte vorgelesen
  • 18 Uhr läuten die Kirchenglocken für drei Minuten
  • Die Familien treten mit einer windgeschützten Kerze vor die Tür und rufen bzw. winken sich zu
  • anschließend wird miteinander „Stille Nacht, Heilige Nacht“ gesungen

 

Das friedenslicht aus Bethlehem kann Dienstag und Mittwoch jeweils von 8 bis 18 Uhr vor den Kirchen in Seebach, Thal, Kittelsthal und Ruhla abgeholt werden. Auch am Heiligabend gibt es die Möglichkeit die Kerzen abzuholen, laut der Website der Kirchgemeinde.

 

Weihnachtsgottesdienste in Seebach

25. Dezember, Christfest I – 09:00 Uhr Christmette

26. Dezember, Christfest II – 18:00 Uhr

Bei allen Terminen sind Änderungen vorbehalten.

Weihnachtsgruß von Bürgermeister Gerrit Häcker

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Seebach,

 

in wenigen Tagen geht für uns ein Jahr zu Ende, welches sicher in die Geschichtsbücher eingehen wird. Zweitausend-Zwanzig. Klang Anfang des Jahres doch echt verheißungsvoll. Oder?

Ich höre mich noch sagen: „Ich glaube, dieses Jahr wird etwas Besonderes.“ Und so freute ich mich und genoss den Prost in meiner Familie auf dieses Jahr, dessen Veränderungen ich mir sicher war. Mit meiner Annahme sollte ich recht behalten. Erträumt hätte ich es mir so jedoch sicher nicht.

Rückblick auf 2020

Schaue ich heute auf dieses bewegte Jahr, so wird mir die Fragilität unserer heilen Welt deutlich. Nichts ist so selbstverständlich, dass wir es nicht voller Respekt schätzen sollten. Nichts ist so alltäglich, dass wir uns nicht stetig darum bemühen sollten.

In den letzten Tagen ertappe ich mich immer öfter dabei, inne zu halten. Es ist, wie es ist. Es ist Corona. Es ist ein Land, in welchem Angst, Wut und teils Unsachlichkeit regieren. In einem Jahr des Ausnahmezustands. Ungewollt. Ungeplant. Unmenschlich. Und mit Blick auf die nächsten Tage, Wochen und Monate wohl auch unvorhersehbar.

Oft höre ich meinen kleinsten Sohn zu mir sagen: „Papa, ich hasse Corona.“ Er leidet darunter. Vielen geht es ebenso. So viele Einschränkungen. So wenig Austausch mit Familie, Freunden oder einfach nur anderen Mitmenschen. So viele Menschen mit echten Lebensängsten. So viele Existenzen auf der Kippe.

Und so ertappe ich mich dabei, wie ich ihm leise antworte: „Ich auch, mein Kleiner. Ich auch.“ Nur kann dieser Virus zu alledem nichts. Es sind menschengemachte Probleme, deren Resultate wir präsentiert bekommen. Und so wird es an uns sein, daraus zu lernen.

Unsere starke Gemeinschaft in Seebach

In Seebach durften wir bislang ein rechts mildes Ausmaß der Pandemie erleben. Dank Disziplin bei den Abstandsregeln hatten wir bislang nur sehr wenige Infektionen, die konsequent und schnell durch unsere Mitarbeiter und unsere erfüllende Gemeinde eingedämmt werden konnten. Nachbarschaftliche Unterstützung und Kontaktpflege über den Gartenzaun hinweg.

Zwar trafen uns die Lockdown Bestimmungen im gleichen Maß hart wie überall, jedoch grenzen glücklicherweise unsere Häuser an Natur und Wald. Und so musste von uns niemand das Gefühl wie anderorts in Großstädten erleben, eingesperrt zu sein.

Unsere Gemeindeverwaltung und Kollegen aus unserer erfüllenden Ruhlaer Gemeinde waren in diesem Jahr trotz Einschränkungen nicht untätig. Neben einer Vielzahl kleiner Maßnahmen konnten unsere großen Projekte voran getrieben werden:

 

 

Es gibt so viele Vorhaben, die uns in Seebach auch in diesen Zeiten positiv begleiten.

Großer Dank an alle engagierten Seebacher und Unterstützer!

Besonders unsere Vereine und unsere Kirchgemeinde haben dieses Jahr viel Fantasie entwickelt, um unsere positive Stimmung und unser Zusammenleben trotz Distanzregeln aufrecht zu halten. Allen Ehrenamtlichen möchte ich neben meinen Kollegen aus der Verwaltung, aus dem Bauhof, dem Jugendclub, der Bibliothek und aus unserer Kita besonders danken.

Einen ganz besonderen Dank möchte ich den Mitstreitern und Mitstreiterinnen des Gemeinderats, der Ortsentwicklungsgruppe und der Arbeitsgruppe für ein Bienen- und Insektenfreundliches Seebach aussprechen. Auch dieses Jahr haben die BIFS wieder zusammen mit dem Bauhof an unterschiedlichen Stellen Hand angelegt. Wir dürfen uns auch nächstes Jahr auf eine blühende Verwandlung unseres Ortes freuen.

 

Herzliche Weihnachtswünsche

Keiner von uns wird dieses Jahr Weihnachten feiern wie sonst.

Trotzdem wünschen meine Familie und ich allen ein besinnliches Fest, Zeit für Entspannung und Friede im Herzen. Für das Jahr 2021 wünschen wir Euch vor allem Gesundheit, Glück und Hoffnung auf bessere Zeiten.

Portait des Bürgermeisters Gerrit Häcker der Gemeinde Seebach

 

Euer Bürgermeister
Gerrit Häcker

Stellenausschreibung Mitarbeiter Seebacher Jugendclub „Red Cube“

Unterhaltungskünstler:in | Mannschaftskapitän:in Stimmungskanone (m/w/d)

Collage Stellenausschreibung Jugendclub Seebach

Für unseren Jugendclub „Red Cube“ in Seebach suchen wir ab sofort Unterstützung!

Das 3-köpfige Team um Marianne Liebig bietet an drei Tagen in der Woche ein buntes Bastel- und Spielprogramm an. Derzeit sind Kinder im Alter von 6-14 Jahren regelmäßig zu Gast, die Einrichtung ist für Jugendliche bis 18 Jahren ausgelegt.

Das erwartet Sie:

  • ein moderner, sauberer Jugendclub mit Küche/Bar, vielfältigen Spiel- und Sportgeräten, Musik- und TV-Anlage
  • Bastel- und Dekorationsmaterial nach Bedarf
  • ein kreatives, engagiertes Team
  • regelmäßige Kreativ- und Aktivangebote, Veranstaltungen und Ausflüge
  • Möglichkeit eigene Ideen und Projekte umzusetzen
  • Möglichkeit zu Fort- und Weiterbildung

Das sollten Sie mitbringen:

  • Spaß im Umgang mit Kindern
  • Erfahrungen oder Qualifikationen in der Kinderbetreuung sind von Vorteil
  • Kreativität, Lebensfreude, Aufgeschlossenheit
  • Eigeninitiative, Team- und Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein

Der Jugendclub wird von der Gemeinde Seebach betrieben. Die Zusammenarbeit ist ehrenamtlich oder als Nebentätigkeit möglich.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 15. Januar 2021!

Gemeinde Seebach
Am Rötelstein 4 99846 Seebach

Bürgermeister Gerrit Häcker

Tel: 036929-6910
E-Mail: haecker@seebach-wak.de

 

Mit der Einreichung der Bewerbung erteilen Sie der Gemeinde Seebach die Zustimmung, ihre personenbezogenen Daten durch hierfür befugte Personen zum Zweck des Stellenbesetzungsverfahrens zu erfassen und zu nutzen. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungen nicht berücksichtigter Bewerber(innen) ordnungsgemäß vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages.

Stellenausschreibung Leiter(in) für die Seebacher Kindertagesstätte Wartbergzwerge

Collage Stellenanzeige KITA

 

Wir suchen Sie als

Leiter(in) der Seebacher Kindertagesstätte Wartbergzwerge (m/w/d)

Es ist schon ein ganzschön quirliger Haufen, unsere kleinen Wartbergzwerge in Seebach. Am liebsten spielen sie auf ihrem Spielplatz oder im nahegelegenen Töpfer-Wald. Unsere Kita ist nicht zu groß. Und so kann sich jedes Kind über viel individuelle Aufmerksamkeit und Förderung freuen.

Ein wahrhaft goldenes Händchen dafür hat unsere jetzige Leiterin, die nun im April 2021 in den wohlverdienten Ruhestand geht. Sie hinterlässt große Fußspuren, für die wir eine würdige Nachfolgerin oder einen würdigen Nachfolger suchen.

Wir bieten Ihnen

⭐Ein herausforderndes und breites Spektrum an Aufgaben, welche Sie selbstverantwortlich gestalten dürfen.

⭐Dazu bieten wir Ihnen viel Raum zur persönlichen Entfaltung und Weiterentwicklung. Hierbei arbeiten Sie mit einem ausgesprochen kompetenten Team an Erziehern in einem sehr ausgewogenen, fast schon familiären Arbeitsklima.

⭐Sie erhalten von uns eine unbefristete Anstellung mit einem flexiblen Arbeitsvertrag.

⭐Je nach Ihren Bedürfnissen und Einsatz können Sie selbstständig Ihre Arbeitszeit zwischen 30 und 37,5 Wochenstunden gestalten.

Ihre Aufgaben als Leiter(in)

✔Ist zuallererst die individuelle Förderung unserer kleiner Wartbergzwerge. Zusammen mit Ihrem Team sorgen Sie dafür, den Kindern ihren Aufenthalt in unserer Kita zu einem positiven Erlebnis werden zu lassen.

✔Als Kita-Leiter(in) dürfen Sie dazu den pädagogischen Prozess gestalten, steuern und koordinieren.

✔Sie sorgen dafür, dass wir mit unserer Kindertagesstätte den gesetzlichen Auftrag mit hoher Qualität erfüllen und übertreffen können. Zusammen mit Ihrem Team arbeiten Sie an der Umsetzung und Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeption.

✔Als Führungskraft dürfen Sie die Arbeitsabläufe der Einrichtung strukturieren, Dienstpläne gestalten und aktiv ihr Mitarbeiterteam entwickeln. Sie sind für die Haushaltsplanung und Mittelbewirtschaftung Ihrer Einrichtung verantwortlich.

Collage Kita Wartbergzwerge

 

Wir erwarten von Ihnen

als Kindertageseinrichtung mit mehr als 69 belegten Plätzen eine ausreichende Qualifikation gemäß des Thüringer KIGA Gesetzes.

📍Hierzu sollten Sie über einen Hochschulabschluss im Bereich der frühkindlichen Bildung als Heil-, Kindheits- oder Sozialpädagoge verfügen und interdisziplinäre Früherkennungs-Studiengänge absolviert haben.

📍Auch wäre uns wichtig, dass Sie mindestens 3 Jahre Berufserfahrung mitbringen und Erfahrungen in der Führung von Mitarbeitern haben.

📍Neben ausgeprägten Sozial- und Führungskompetenzen sollten Sie sicher im Umgang mit Computertechnik und Office-Programmen sein.

📍Es wäre uns wichtig, dass Sie kommunikations-, teamfähig und auch belastbar sind.

📍Und „Last but not least“, es wäre schön, wenn sie ein Organisationstalent mit einer kreativen Ader sind.

 

Eingruppierung

Die Eingruppierung erfolgt nach TVöD entsprechend der Tätigkeit. Schwerbehinderte Bewerber(innen) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre Bewerbung 

Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 31.01.2021 an die Gemeinde Seebach, Am Rötelstein 4, 99846 Seebach oder haecker@seebach-wak.de.

Mit der Einreichung der Bewerbung erteilen Sie der Gemeinde Seebach die Zustimmung, ihre personenbezogenen Daten durch hierfür befugte Personen zum Zweck des Stellenbesetzungsverfahrens zu erfassen und zu nutzen. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungen nicht berücksichtigter Bewerber(innen) ordnungsgemäß vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages.

 

Ich freue mich auf Ihre Bewerbung!

Gerrit Häcker
Ihr Bürgermeister der Gemeinde Seebach

 

Stellenausschreibung zum Download als PDF