Osterbasteln

Lesung – Kunstraub in der DDR

Preisskat in Seebach

Neues aus dem Gemeindeleben

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

die Tage werden mittlerweile spürbar länger und die Schneeglöckchen strecken die ersten weißen Köpfchen zum Licht. Wir alle spüren, dass der Frühling nicht mehr weit ist. Trotzdem wird noch immer Kälte und Schneeregen angekündigt. Die Natur will  viel zu früh durchstarten und die mit Sicherheit noch einmal zu erwartenden Bodenfröste werden das junge Leben der Blumen und Knospen gefährden.

Trotzdem macht das Wetter es möglich, dass die Bauarbeiten wieder beginnen können.

In der kommenden Woche werden die Arbeiten an der Rinne in der Wiesenstraße aufgenommen. Hierzu wird es zu Einschränkungen in der Befahrbarkeit der Straße kommen. Achten Sie bitte auf die aufgestellte Verkehrsbeschilderung.

Die Mitarbeiter des Bauhofes sind damit beschäftigt, die Technik zu warten und diese für die kommende Saison startklar vorzubereiten. Im Rahmen der Ortsreinigung wurde damit begonnen die Hinterlassenschaften des Winters (Splitt usw.) von den Gehwegen und öffentlichen Plätzen zu entfernen. Bäume und Sträucher innerhalb der Ortslage wurden zurückgeschnitten

Im Rahmen des Frühjahrsputzes rufen wir bereits heute alle Bürgerinnen und Bürger auf, sich an den Reinigungsaktionen in unserem Ort zu beteiligen. Ich möchte auch die Vereine ansprechen, sich Ihrer Pflegeobjekte im Frühjahr wieder anzunehmen. Sollte sich in diesem Zusammenhang für die eine oder andere Arbeit der Vereine der Einsatz von Technik aus dem Bauhof erforderlich machen, wenden Sie sich bitte an die Technische Abteilung im Verwaltungsgebäude Am Rötelstein 4.

 

Ich wünsche Ihnen allen eine gute Zeit.

Mit freundlichen Grüßen

Nagel, Bürgermeisterin